Wie alles begann…….

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Griether  Hanselädchen
Zuerst eine geeignete Immobilie finden!
Schon nach kurzer Suche hatten wir eine geeignete Immobilie für einen Dorfladen samt Café gefunden: Das historische
Ladenlokal direkt am Marktplatz, zugleich nur einige Meter vom Rheinanleger entfernt, schien uns für einen zentral
gelegenen Laden samt Café mit Außenbestuhlung ideal.
Es musste umgebaut und renoviert werden!
Doch hatte der Zahn der Zeit seine Spuren hinterlassen, so dass weder der Zustand noch die Raumaufteilung unseren
Vorstellungen entsprachen. Ohne umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten konnte der Traum nicht verwirklicht
werden.
Dank des vollen Einsatzes des Projektteams aber auch eifriger weiterer Helfer und Profis (u.a. Statiker, Architekt,
Trockenbauer, Maler) gelang uns in nur etwa sechs Monaten und trotz knappem Budget (das von der Stadt Kalkar
um 5.000 € aufgestockt wurde) der Komplettumbau des Erdgeschosses sowie des ersten Stockes:
Insgesamt wurden vier Wände komplett entfernt und durch Stahlträgerkonstruktionen ersetzt, neue Wände gemauert
bzw. gestellt, die komplette Elektroverkabelung erneuert, Wasseranschlüsse verlegt, Holzvertäfelungenn entfernt, alle
baulichen Brandschutzauflagen erfüllt und ein barrierefreier Zuweg verlegt.
Zugleich ließ der Vermieter u.a. einige neue Fenster einbauen und führte weitere Renovierungsmaßnahmen durch.
Nachdem zu guter Letzt die Wände verputzt bzw. tapeziert waren, konnten neue Böden den Räumlichkeiten neuen Glanz
verleihen.
Danke
Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und möchten uns bei allen Helfern für die Unterstützung bedanken.

© Copyright Griether Hanselädchen e.G.

Alle Rechte vorbehalten

gesponsert durch: EDV Dienstleistungen

Dietmar Hohmt

Wie alles begann…….

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Griether  Hanselädchen

© Copyright Griether Hanselädchen e.G.

Alle Rechte vorbehalten

gesponsert von

EDV Dienstleistungen Dietmar Hohmt
Zuerst eine geeignete Immobilie finden!
Schon nach kurzer Suche hatten wir eine geeignete Immobilie für
einen Dorfladen samt Café gefunden: Das historische
Ladenlokal direkt am Marktplatz, zugleich nur einige Meter vom
Rheinanleger entfernt, schien uns für einen zentral
gelegenen Laden samt Café mit Außenbestuhlung ideal.
Es musste umgebaut und renoviert werden!
Doch hatte der Zahn der Zeit seine Spuren hinterlassen, so dass
weder der Zustand noch die Raumaufteilung unseren
Vorstellungen entsprachen. Ohne umfangreiche Umbau- und
Renovierungsarbeiten konnte der Traum nicht verwirklicht
werden.
Dank des vollen Einsatzes des Projektteams aber auch eifriger
weiterer Helfer und Profis (u.a. Statiker, Architekt,
Trockenbauer, Maler) gelang uns in nur etwa sechs Monaten und
trotz knappem Budget (das von der Stadt Kalkar
um 5.000 € aufgestockt wurde) der Komplettumbau des
Erdgeschosses sowie des ersten Stockes:
Insgesamt wurden vier Wände komplett entfernt und durch
Stahlträgerkonstruktionen ersetzt, neue Wände gemauert
bzw. gestellt, die komplette Elektroverkabelung erneuert,
Wasseranschlüsse verlegt, Holzvertäfelungenn entfernt, alle
baulichen Brandschutzauflagen erfüllt und ein barrierefreier
Zuweg verlegt.
Zugleich ließ der Vermieter u.a. einige neue Fenster einbauen
und führte weitere Renovierungsmaßnahmen durch.
Nachdem zu guter Letzt die Wände verputzt bzw. tapeziert
waren, konnten neue Böden den Räumlichkeiten neuen Glanz
verleihen.
Danke
Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und möchten uns bei allen
Helfern für die Unterstützung bedanken.